Attraktionen

Die Natur im und rund um das Jostedal ist unsere größte Attraktion und wichtigste Ressource

Das Jostedal verläuft von dem Sognefjord - dem weltweit längsten, eisfreien Fjord in Richtung Norden - zum Hochgebirge und hat mit dem Jostedalsbreen Nationalpark und Breheimen Nationalpark beiderseits des Tals einzigartige Natur zu bieten.

 

Der Jostedal Campingplatz liegt nur

  • 2,7 km (Luftlinie) NO (nordöstlich) des nächstgelegenen Punkts des Jostedalsbreen Nationalpark.
  • 1,9 km WSW des Breheimen Nationalpark.

Das sind zwei Naturschutzgebiete und ein Landschaftsschutzgebiet innerhalb eines Radius von 15 km um den Campingplatz

  • Das Naturschutzgebiet Nigardsbreen liegt nur 3 km (Luftlinie) nördlich von uns

Die Erde hat über Millionen und Milliarden von Jahren mehrere Eiszeiten erlebt, aber die letzte liegt nur knapp 3 Millionen Jahre zurück und umfasst mehrere Dutzend Eiszeiten. Die letzte Eiszeit in Norwegen hat sich vor etwa 20.000 Jahren am weitesten verbreitet. Das Eis ist das wichtigste Element, das unsere Landschaft geprägt hat. Das gilt insbesondere für Westnorwegen, wo das Eis dazu beigetragen hat, die meisten der Fjorde und Täler zu bilden.
 

Im und um das Jostedal sind die Landschaft formenden Prozesse nach wie vor aktiv.

  • Brevegen ist eine private Mautstraße durch die phantastische Moränenlandschaft im Naturschutzgebiet Nigardsbreen. Brevegen Betriebe und Touristenschiff Jostedalsrypa auf dem Nigardsbrevatn. Um die meisten Gletscherarme des Jostedalsbre gibt es mehrere Moränen-Generationen.
  • Bei Fåbergstølsgrandane, 11,2 km nordöstlich des Jostedal Camping (Luftlinie) findet man die größte aktive Gletscherflussebene auf dem europäischen Festland. Sie liegt auf dem Weg zum Styggevatnet.
  • Alles das und noch mehr wird im Filmsaal gezeigt und in den Ausstellungen des Breheimsenteret gezeigt. Dieses Museum/Zentrum des Nationalparks liegt 2,5 km nördlich des Jostedal Camping. Ein Wanderweg, wie auch eine Straße führen dorthin. Das Breheimsenteret ist eine Attraktion für sich, sowohl in architektonischer Hinsicht, als auch aufgrund seiner einmaligen Lage mit Blick auf den Nigardsbreen.
 

 

Unzählige Gletscherarme führen in mehrere Seitentäler des Jostedal. Es folgt eine Liste der Gletscher in der Nähe des Campingplatzes mit Abstand in Luftlinie und Richtung:

  • Nigardsbreen 6 km NW (nach Nordwesten); dort kann man sich an unterschiedlichen, kurzen, wie auch langen Gletschertouren auf dem bekanntesten Gletscherarm Norwegens beteiligen.
  • Tuftebreen 6,5 km WNW. Sehr schöne, aber etwas steile Tour vom Parkplatz Bergset entlang der seitlichen Moräne bis zum Gletscher. Gletschertour auf Anfrage.
  • Tunsbergdalsbreen 8 km WSW. Geführte Gletschertour in Kombination mit Kajak- oder Motorboottour.
  • Spørteggbreen 8,1 km OSO. Wunderbare Wanderung ab dem Parkplatz am Vanndalsvatnet.
  • Fåbergstølsbreen 9 km NNO. Gletschertour auf Anfrage. Wunderbare Wanderung ab dem Weg zum Styggevatnet zum Fuß des Gletschers.
  • Bergsetbreen 9,7 km WNW. Man sagt, dass die Wanderung vom Parkplatz bei Bergset zu den schönsten Familientouren in Norwegen gehört.
  • Stegholtbreen 15,2 km NNO. Schöner Blick vom Weg zum Styggevatnet in Richtung Gletscher und Gletscherflussebene der Fåbergstølsgrandane (größte Gletscherflussebene auf dem nordeuropäischen Festland).
  • Austdalsbreen 20,4 km NNO. Geführte Gletschertour in Kombination mit Kajak- oder Motorboottour.

 

Weitere Attraktionen rund um das Jostedal:

  • Galleri Walaker in Solvorn bietet von April bis September interessante Kunstausstellungen.
  • Urnes Stavkyrkje aus 1130 steht auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes und ist die älteste Stabkirche im Land.